Electronic Data-

Interchange

 

 

EINLEITUNG:

 

Vorteile eines automatischen EDI-Betriebs

 

Der Vorteil des automatischen EDI-Betriebs ergibt sich für beide Geschäftspartner auf gleiche Weise: Auf der einen Seite können Daten rasch und ohne manuelle Eingaben in einem ERP-System verarbeitet werden indem die Daten automatisch mittels Importschnittstelle importiert werden können.

Dadurch erfährt der gesamte Geschäftsvorgang eine Effizienzsteigerung und Fehlerminimierung. Auf der anderen Seite erhält die absendende Partei unmittelbar Feedback über den Erhalt der Daten und zudem wird im Vergleich zu herkömmlichen Verarbeitungen die Durchlaufzeit der Daten minimiert. Dadurch ergeben sich für beide Seiten hohe Zeit und Ressourcenersparnisse.

Ein weiterer wichtiger Vorteil ist die Prozesssicherheit: Durch die Automatisierung können die Prozesse entsprechend überwacht und bei Fehlern voll automatisch Eskalationen und Notifikationen eingeleitet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einfluss von EDI auf diverse Unternehmensbereiche

 

EDI nimmt Einfluss auf nahezu jeden Bereich eines Unternehmens. Im Falle von Eingangs- oder Ausgangsrechnungen, welche entweder unternehmensintern zwischen Buchhaltungs-/Verrechnungs- und ERP-/Produktions-System oder mit externen Partnern wie Steuerberatern, Lieferanten und Kunden, Regulierungsplattformen udgl. Ausgetauscht werden, betrifft EDI alle Finanzabteilungen (Rechnungswesen, Buchhaltung, Controlling) des Unternehmens.

Beim Austausch von Bestellungen und Auftragsbestätigungen ist der Einkauf als Kunde und der Verkauf als Lieferant beteiligt. Ebenso falls diese Prozesse über eine VMI (vendor managed inventory) Lösung abgebildet sind.

Der Logistik Bereich bzw. die Lagerorte eines Unternehmens sind betroffen, wenn es darum geht Lagerstände, so genannte „Inventory Reports“, auszutauschen oder aber Lieferavis und Übernehmebestätigungen zu erhalten bzw. auszusenden. Hierbei können die Prozesse auch wieder auf den Verkauf übergreifen, wenn beispielsweise Verkaufsberichte, so genannte „Sales Reports“, ausgetauscht werden.

 

Emasos IQ und EDI

 

Der EDI Betrieb ist in Emasos IQ zentraler, integraler Bestandteil des Systems. Dabei verstehen wir darunter nicht nur den strukturierten Export von Daten in einem definierten, vorgegebenen Format, sondern die gesamte Abbildung von EDI Prozessen von einem Geschäftspartner zum anderen.

Emasos IQ ist in der Lage die Geschäftsdaten mittels integrierter EDI Komplettlösung auf die vom anderen Geschäftspartner angeforderte bzw. gewünschte  Art und Weise zu übertragen– ganz gleich welches Format (z.B. Edifact, VDA, IDocXml oder ein beliebiges Inhouse-Format) oder welche Übertragungsart (z.B. AS2, X400, OFTP2, Https, o.Ä.) dieser wünscht.

Mit Emasos IQ brauchen Sie sich keine Gedanken über die verwendeten Technologien, Standards im EDI Betrieb oder verwendete Formate Ihrer Geschäftspartner zu machen. Emasos IQ ermöglicht es Ihnen Ihre Geschäftspartner innerhalb kurzer Zeit anzubinden.

Mit der Emasos IQ EDI Lösung können nicht nur Kunden-Lieferanten-Beziehungen, sondern auch andere externe Dienstleister oder digitale Partner, wie Speditionen, Handelsplattformen, Regulierer, VMI/SRM Plattformen, Logistikpartner uvm. angebunden werden.

Emasos IQ ermöglicht Ihnen den Zugang zur digitalen Welt: Mit dem Einsatz von Emasos IQ sind Sie umgehend potenzieller EDI Partner all Ihrer Geschäftspartner. Sie erhalten eine erprobte, äußerst flexible Lösung, welche in der Lage ist, komplexeste Geschäftsprozesse und Anforderungen abzubilden und damit enorme Prozessoptimierung und –automatisierung zu schaffen. Zudem stehen Standardschnittstellen wie z.B. der E-Rechnungsversand an den Bund AT zur Verfügung.

 

EDI Projektumsetzung in Emasos IQ

 

Die Projektumsetzung erfolgt mittels Beauftragung eines EDI-Anschlusses. In der Folge werden die Daten des anzubindenden Geschäftspartners aufgenommen und die Projektumsetzung startet. Die Abstimmung mit dem Geschäftspartner erfolgt mittels erfahrener EDI Fachleuten, welche mittels Fragenkatalog bzw. Formularen die Rahmenbedingungen der abzubildenden Geschäftsprozesse abstecken.

Anschließend beginnt die Umsetzungsphase mit Datenverbindungseinrichtung und Erstellung der Datenkonvertierungsschemata.

Nach Fertigstellung der Implementierung beginnt eine standardmäßig 4-wöchige Testphase an deren Ende die erstellten Prozesse abgenommen und produktiv geschalten werden.

Der Kunde erhält den Zugang zu einem Webprotokoll mittels welchem er die übertragenen Daten überprüfen kann.

 

 

Belegtypen und Prozesse

 

Mittels EDI können die unterschiedlichsten Geschäftsvorgänge abgebildet werden.

 

Standardnachrichten

 

PRICAT– Preisliste/Katalog (price catalogue message)

INVRPT – Lagerbestandsbericht (inventory report)

DELFOR – Lieferabruf (delivery forecast)

ORDERS – Bestellung (purchase order message)

ORDCHG – Bestelländerung (order change)

ORDRSP – Antwort auf eine Bestellung (purchase order response message)

DESADV – Lieferavis (despatch advice message)

INVOIC – Rechnung (invoice message)

REMADV – Zahlungsavise (remittance advice)

 

Sondernachrichten

 

DELJIT – Feinabruf (delivery Just-in-time)

IFTMBC – Buchungsbestätigung (transport booking confirmation)

IFTMBF – Buchungsanfrage (transport booking request)

IFTMIN – Transport-/Speditionsauftrag (instructions of transport)

IFTSTA – Statusnachricht zu einem Transport (status of transport)

MSCONS – Zählwerte (metered services consumption report message)

PAYMUL – Überweisungen im Zahlungsverkehr (multiple payment order)

PAYORD – Zahlungsanweisung (payment order message)

PRODAT – Produktdaten (product data message)

RECADV – Wareneingangsmeldung (receipt advice)

UTILMD – Stammdaten zu Kunden, Verträgen und Zählpunkten (utilities master data message)

 

EDI Key Features zusammengefasst

 

• Effizienzsteigerung durch Automatisierung

• Fehlerminimierung durch Minimierung manueller Eingriffe (automatischer Import von Daten)

• Faktor Übertragungsgeschwindigkeit

• Komplettes Prozessmonitoring – Fehlererkennung/Eskalation/Notifikation

• Nachverfolgbarkeit

• Prozesssicherheit durch technische Sicherungen

 

 

2015 Emasos. All rights reserved. Made  in Europe.

modern working.